Evangelische Landeskirche in Württemberg - Weltanschauungen

Willkommen auf den Internet-Seiten der Arbeitstelle für Weltanschauungsfragen.


Hier finden Sie Beratung und Informationen zu weltanschaulichen und religiösen Gruppierungen.

 

 

Absage - Studientag der Weltanschauungsarbeit - ursprünglich geplant für den 08. Mai 2020

Was blüht den da? "Bunter" Protestantismus - heillose Zersplitterung oder bereichernde Vielfalt?

Wegen der aktuellen Lage, verursacht durch den Coronavirus, müssen wir leider unseren Studientag der Weltanschauungsarbeit am 08. Mai 2020 absagen.

Über neue und weitere Termine informieren wir Sie...

mehr

"Was glauben Sie?"- Bericht vom Evang. Kirchentag in Dortmund

Die Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen war beim Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund mit einem persönlichen "Glaubenscheck" und der Möglichkeit zu Fragen und Gespräch sowie mit Vortrag und Diskussion im Forum Weltanschauung aktiv und beteiligt. Wir berichten.......

mehr

Postkarten zur Weltanschauungsarbeit - Yolo-Karten

Seit geraumer Zeit beschäftigt uns die Frage: Wie können junge Menschen auf die Arbeitsstelle für Weltanschauungsfragen aufmerksam gemacht werden? Denn gerade im jungen Alter, wenn die Suche nach Identität und sozialer Zugehörigkeit besonders stark ist, können (konfliktträchtige) Weltanschauungen...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 31.05.20 | „Gott tröstet immer (noch)“

    In seiner Andacht zu Pfingsten teilt Pfarrer Thorsten Eißler seine Gedanken zu Umbrüchen, zu den Jüngern Jesu beim ersten Pfingstfest und zu Corona. Geblieben ist, so macht er deutlich, der göttlichem Beistand, der Trost in schwierigen, traurigen und verunsichernden Zeiten gibt.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    mehr