HomeKontaktMenü

Evangelische Landeskirche in Württemberg - Weltanschauungen

Willkommen auf den Internet-Seiten der Arbeitstelle für Weltanschauungsfragen.


Hier finden Sie Beratung und Informationen zu weltanschaulichen und religiösen Gruppierungen.











Aktuelle Meldungenalle

26.11.2015 Handbuch Weltanschauungen, Religiöse Gemeinschaften, Freikirchen vorgestellt

Die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) hat in Bremen das neue „Handbuch Weltanschauungen, Religiöse Gemeinschaften,...

mehr

17.06.2015 Zentrum Weltanschauungen auf dem Kirchentag ein voller Erfolg

Im heißen Stuttgart Anfang Juni war es für viele Besucher und Besucherinnen des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentags auch eine körperliche...

mehr

23.03.2015 Verwaltungsgerichtshof gibt Weltanschauungsbeauftragter Recht

Die Weltanschauungsbeauftragte der Evangelischen Landeskirche darf sich öffentlich kritisch über die Psychologische Beratungsstelle Böblingen äußern.

mehr

Veranstaltungenalle

Christliche Identität, alternative Heilungsansätze und moderne Esoterik

04.07.2016, 19:00 - 21:00 Uhr
Stuttgart, Hospitalhof Stuttgart

"Ganzheitliche" Heilung, die Ergänzung oder Alternative zur "Schulmedizin" sein will, umfasst oft...

mehr ...

Meldungen aus der Landeskirchealle

Mit Fachkompetenz und Weitblick

Der Medienbeauftragte der Prälatur Reutlingen und Bezirkspressepfarrer im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen, Peter Steinle, wechselt die Stelle: Am Freitag, 1. Juli, beginnt er seinen neuen Dienst als Pfarrer in Meckenbeuren (Kirchenbezirk Ravensburg).

mehr

„Fluch der Karibik“ und Bach-Choräle

7.000 Bläserinnen und Bläser, davon 1.500 Kinder und Jugendliche, werden am kommenden Wochenende, 25. Und 26. Juni, in Ulm zum diesjährigen Landesposaunentag erwartet. Dennoch kämpft auch die Posaunenarbeit mit dem demographischen Wandel. Landesposaunenwart Hans-Ulrich Nonnenmann im Interview mit Ute Dilg.

mehr

Was wirklich zählt

Im Fußball gibt’s nur eins, was wirklich zählt: ein Tor. Und im richtigen Leben abseits des Sports? Da ist es der Glaube an Gott – meint jedenfalls Rundfunkpfarrer Andreas Koch in seiner Andacht zur Europameisterschaft 2016.

mehr